DAkkS Kalibrierung von Lehren und Prüfmittel

Damit Sie sich auf Ihre Lehren und Prüfmittel  verlassen können, ist die Kalibrierung nach festgelegten Normen eine entscheidende Voraussetzung. Ob Sie dazu eine Werkskalibrierung oder eine DAkkS-Kalibrierung benötigen ist in der Regel bereits bei Ihnen festgelegt. Informationen zu den Unterschieden finden Sie unter unserer Übersicht-Kalibrierung. Durch die Zusammenarbeit mit melutec metrology können wir Ihnen DAkkS-Kalibrierungen zu erstaunlich günstigen Preisen anbieten. Melutec metrology ist ein akkreditiertes DAkkS-Kalibrierlaboratorium, das alle Normanforderungen (national und international) erfüllt. Das Kalibrierlaboratorium ist nach DIN EN ISO/IEC 17025 von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH unter der Nummer D-K-15048-01-0 akkreditiert und ist berechtigt, Kalibrierungen im permanenten Labor als auch Vor-Ort direkt bei dem Kunden auszuführen. Für alle von uns gelieferten Lehren und Prüfmittel nach Norm können wir Ihnen eine DAkkS-Kalibrierung anbieten.

DAkkS-Kalibrierung-Aussendurchmesser-stenger-messtechnik
DAkkS-Kalibrierung_mit-Formpruefmaschine-stenger-messtechnik

Die Prüf- und Messmaschinen auf dieser Seite zeigen Einrichtungen der Firma Melutec metrology.

Für folgende Standardprüfmittel besteht eine DAkkS-Akkreditierung

  • Grenzlehrdorne
  • Gut- Ausschusslehrringe
  • Einstellringe
  • Einstellmaße
  • Parallel-Endmaße
  • Messuhren
  • Feinzeiger
  • Messtaster
  • Messschieber
  • Mikrometer
  • Waaagen
  • Temperaturmessgeräte
  • Prüfstifte
  • Manometer
  • Drehmomentschlüssel
DAkkS-Kalibrierung-Aussengewinde-Dreidrahtmessung-stenger-messtechnik
DAkkS-Kalibrierung-Einstellring-stenger-messtechnik

DAkkS-Kalibrierung zylindrischer Grenzlehrdorn

Grenzlehrdorn aus Lehrenstahl stenger messtechnik
  • Kalibriervorschrift: DAkkS-DKD-R 4-3 Blatt 4.1:2010 Option 5.3.3
  • Messbereich 1 – 250 mm

DAkkS-Kalibrierung zylindrischer Einstellring, Standardkalibrierung

Einstellring DIN 2250 C aus Lehrenstahl

Mindestkalibrierumfang für Einstellringe bei Einsatz als Gebrauchsnormal für die Maßübertragung.

  • Kalibriervorschrift: DAkkS-DKD-R 4-3 Blatt 4.1:2010 Option 5.3.3
  • Messbereich 2 – 250 mm

DAkkS-Kalibrierung zylindrischer Einstellring

Einstellring DIN 2250 C aus Lehrenstahl

Vollständiger Kalibrierumfang für Einstellringe bei Einsatz als Bezugsnormal höchster Genauigkeit

  • Kalibriervorschrift: DAkkS-DKD-R 4-3 Blatt 4.1:2010 Option 5.3.1
  • Messbereich 2 – 250 mm

DAkkS-Kalibrierung zylindrischer Gewindegrenzlehrdorn

Gewindegrenzlehrdorn metrisches Regelgewinde

Kalibrierung Flankendurchmesser nach der Dreidrahtmethode

  • Kalibriervorschrift: DAkkS-DKD-R 4-3 Blatt 4.8:2010 Option 1
  • Messbereich 1 – 350 mm

DAkkS-Kalibrierung zylindrischer Gewindegrenzlehrdorn

Gewindegrenzlehrdorn metrisches Regelgewinde

Vollständiger Kalibrierumfang mit Gewindescanner. Kalibrierung von Flankendurchmesser, Außendurchmesser, Kerndurchmesser, Steigung  und Gewindeprofilwinkel

  • Kalibriervorschrift: DAkkS-DKD-R 4-3 Blatt 4.8:2010 Option 5
  • Messbereich 2 – 90 mm

DAkkS-Kalibrierung zylindrischer Gewindelehrring

Gewindegutlehrring ISO-Gewinde DIN 13

Kalibrierung Flankendurchmesser nach der Zweikugelmethode

  • Kalibriervorschrift: DAkkS-DKD-R 4-3 Blatt 4.9:2010 Option 1
  • Messbereich 2 – 350 mm
dakks-kalibrierung-gewindegrenzlehrdorn-mit-iac-master-scanner-stenger-messtechnik
Gewindescanner

DAkkS-Kalibrierung zylindrischer Prüfstift, Standardkalibrierung

pruefstift-din-2269

Mindestkalibrierumfang für Prüfstifte bei Einsatz für Zweipunktmessung. Vier Messungen pro Ebene auf drei Ebenen.

  • Kalibriervorschrift: DAkkS-DKD-R 4-3 Blatt 4.2:2010 Option 5.3.3
  • Messbereich 1 – 40 mm

DAkkS-Kalibrierung Parallelendmaß, eingeschränkte Kalibrierung

Kalibrierung für den Einsatz als Gebrauchsnormal.

  • Kalibriervorschrift: DAkkS-DKD-R 4-3 Blatt 3.1:2010
  • Messbereich 1 – 100 mm

63839 Kleinwallstadt Raiffeisenstr. 4

+49 06022 23715

+49 06022 21949

info@stenger-messtechnik.de