Werkskalibrierung von Lehren und Prüfmittel

Damit Sie sich auf Ihre Lehren und Prüfmittel verlassen können, ist die Kalibrierung nach festgelegten Normen eine entscheidende Voraussetzung. Ob Sie dazu eine Werkskalibrierung oder eine DAkkS-Kalibrierung benötigen ist in der Regel bereits bei Ihnen festgelegt. Informationen zu den Unterschieden finden Sie unter unserer Übersicht-Kalibrierung. Durch die über 20 jährige Zusammenarbeit mit der TEMEKA GmbH können wir Ihnen die sichere Werkskalibrierung zu sehr günstigen Preisen anbieten. TEMEKA GmbH ist ein akkreditiertes Kalibrierlaboratorium für Werks- und DAkkS-Kalibrierungen. Das Kalibrierlaboratorium ist nach DIN EN ISO/IEC 17025 von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH unter der Nummer D-K-15024-01-00 akkreditiert und ist berechtig Kalibrierungen in den permanenten Laboren als auch Vor-Ort direkt bei dem Kunden auszuführen. Für alle von uns gelieferten Lehren und Prüfmittel, sowie für die meisten am Markt befindlichen Prüfmittel können wir Ihnen eine Werkskalibrierung anbieten.

2 Längenmessplätze mit Längenmessmaschinen zur Kalibrierung von Lehren

Für folgende Messgrößen besteht die Möglichkeit zur Werkskalibrierung

Länge

  • Kalibrierung von Bügelmessschrauben
  • Kalibrierung von Dickenmessgeräte
  • Kalibrierung von Fühlhebelmessgeräte
  • Kalibrierung von Gewindelehren
  • Kalibrierung von Grenzlehrdorne
  • Kalibrierung von Höhenmessgeräte
  • Kalibrierung von Innenmessgeräte
  • Kalibrierung von Lehren aller Art
  • Kalibrierung von Messschieber
  • Kalibrierung von Messuhren
  • Kalibrierung von Parallel-Endmaße

Elektrisch

  • Kalibrierung von EMV Messgeräte
  • Kalibrierung von HF Messgeräte
  • Kalibrierung von Kondensatoren
  • Kalibrierung von Multimeter
  • Kalibrierung von Oszilloskope
  • Kalibrierung von Signalgeneratoren
  • Kalibrierung von Spektrumanalyzer
  • Kalibrierung von Stromzangen
  • Kalibrierung von Widerstände
  • Kalibrierung von Zeitmesser

Physikalisch

  • Kalibrierung von Drehmomentschlüssel
  • Kalibrierung von Drehmomentschrauber
  • Kalibrierung von Druckmanometer
  • Kalibrierung von Druckumformer
  • Kalibrierung von Druckkalibratoren
  • Kalibrierung von Waagen alle Ausführungen
  • Kalibrierung von Zug-Druckkraftaufnehmer

Temperatur

  • Kalibrierung von Feuchtemessgeräte
  • Kalibrierung von Infrarotmessgeräte
  • Kalibrierung von Klima-/Wärmeschränke
  • Kalibrierung von Thermoelemente
  • Kalibrierung von Thermo-Hygrobarographen
  • Kalibrierung von Temperaturmessgeräte mit Luftfühler

Weitere Messgrößen mit der Möglichkeit zur Werkskalibrierung

  • Kalibrierung von Drehzahlmesser
  • Kalibrierung von Härteprüfgeräte
  • Kalibrierung von Neigungsmessgeräte
  • Kalibrierung von Rauhigkeitsprüfgeräte
  • Kalibrierung von Richtwaagen
  • Kalibrierung von Schichtdickenmessgeräte
  • Kalibrierung von Stoppuhren
  • Kalibrierung von Wasserwaagen
Messplätze mit IAC-Gewindescanner

Alle Fotos auf dieser Seite zeigen Prüfplätze der Firma TEMEKA GmbH

Auflistung der Prüfvorschriften für die Werkskalibrierung von Lehren und Prüfmitteln

Bügelmessschrauben

Dickenmessgeräte werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 10.1 kalibriert.

Dickenmessgeräte

Dickenmessgeräte werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 19.1 kalibriert.

Drehmomentschlüssel

Drehmomentschlüssel werden nach Kalibriervorschrift DIN EN ISO 6789 kalibriert.

Druckmanometer

Druckmanometer werden nach Kalibriervorschrift DIN EN 837 kalibriert.

Einstellringe

Einstellringe werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 4.1 Option 4 kalibriert.

Feinzeiger

Feinzeiger werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 11.2 kalibriert.

Gewindegrenzlehrdorne

Gewindegrenzlehrdorne werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 4.8 kalibriert.

Gewindegrenzlehrdorne kegelig

Kegelige Gewindegrenzlehrdorne werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ Blatt 19.1 kalibriert.

Gewindelehrringe

Gewindelehrringe werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 4.9 kalibriert.

Gewindelehrringe kegelig

Kegelige Gewindelehrringe werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 19.1 kalibriert.

Grenzlehrdorne

Grenzlehrdorne werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 4.1 Option 4 kalibriert.

Grenzrachenlehren

Grenzrachenlehren werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 4.7 kalibriert.

Härteprüfgeräte

Härteprüfgeräte werden nach Kalibriervorschrift ISO 6505/6508-1 kalibriert.

Innenmessgeräte

Innenmessgeräte werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 13.2 kalibriert.

Messschieber

Messschieber werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 9.1 kalibriert.

Messuhren

Messuhren werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 11.1 kalibriert.

Parallel-Endmaße

Parallelendmaße werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 3.1 kalibriert.

Prüfstifte

Prüfstifte werden nach Kalibriervorschrift VDI/VDE/DGQ 2618 Blatt 4.2 kalibriert.

Temperaturmessgeräte

Temperaturmessgeräte werden nach TEMEKA Kalibriervorschrift kalibriert.

Wasserwaagen

Wasserwaagen werden nach Kalibriervorschrift DIN 2276-1 kalibriert.

Messplatz für Rundheit

63839 Kleinwallstadt Raiffeisenstr. 4

+49 06022 23715

+49 06022 21949

info@stenger-messtechnik.de